CREATIVE 2 - ab 10 Jahren

05.10.2022 - 15.02.2023 Es tut uns leid! Wir können dzt. keine Anmeldungen mehr entgegennehmen! Die Anmeldung für den Creative2-Kurs im Sommersemester 2023 startet in Kürze! Mittwochs 14:30 - 16:30 Alter: Ab 10 Jahren Kursgebühr: derzeit KOSTENLOS Anmeldung nicht mehr möglich

Künstler:innen: Ewald Gynes, Simone Reiter, Jan Hasenauer, Barbara Schmid
Pädagog:innen und Kursbetreuung:  Birgit Tröster, 0680 5009060, birgit.troester@gmx.at; Daniela Vogl

Ewald Gynes (05.10. – 30.11.2022)
„Schauen – Finden – Schaffen“

Objektkunst und Installation: Abenteuer erleben mit „Schauen – Finden – Schaffen“ sowie Freude am Werken, Experimentieren, Zusammenbauen und Umgestalten.

Wir arbeiten mit Fundstücken aus der Natur und mit vertrauten Alltags-Gegenständen. Mit diesen Materialien lassen sich Geschichten erzählen, indem wir künstliche und natürlichen Gegenstände in kreativer Weise zusammenfügen. Es entstehen spannende Rauminstallationen und Collagen. Wir erleben hier neue Impulse zum Wahrnehmen und Neudenken für künstlerisches Verständnis. Wir untersuchen die Dinge auf ihren Sinn und ihre mögliche Bedeutung. Wir schaffen Verbindungen zwischen Gegenständen, bauen zusammen, verändern, erkennen Zufälle und nutzen diese produktiv.

Simone Reiter (07.12.2022, Workshop)
„Wer findet den Affen?“ – Versteckspiel im Urwald.

In diesem Workshop erleben wir künstlerisches Gestalten in einer Atmosphäre von Inklusion und Barrierefreiheit. Auf eine sehr auf unkonventionelle und ungezwungene Weise zeigt uns die Art-Brut-Künstlerin Simone ihre Welt des Malen und Gestaltens, ihre Technik und ihre Vorgehensweise bei der Erschaffung ihrer Werke. Mit ihr tauchen wir in ihre Welt der Fantasie und Vorstellungskraft ein. Wir entfalten mit Leichtigkeit eigene fantastische Wälder, in denen wir unsere Lieblingstiere verstecken.

Jan Hasenauer (14.12.2022 – 15.02.2022)
„Eingriff – Let’s go – let’s make public art“

Kunst kann mehr, oder? Bilder malen ist oft langweilig, Skulpturen kneten ebenso. Graffiti ist teuer und mediale Kunst macht die Augen eckig… aber da is doch noch der öffentliche Raum, in dem wir uns alle bewegen und der auch gestaltet werden möchte, oder? Ok, let’s got – EINGRIFF! Wir sehen uns um, finden Orte und Materialien, die Geschichten erzählen und formen daraus unsere eigene und geben sie der Welt zurück.
Bildhauerisch Geschichten erzählen in der Stadt – Unfug mit Niveau…. Wir begeistern uns für Installationskunst.

ALLGEMEINES ZUM LEADER-PROJEKT

Kursleiter:innen

Geboren 1958, lebt und arbeitet als freischaffender Künstler in Graz. Sehr frühes Interesse an Fotografie, Zeichnung und Malerei. HTBL Ortweinplatz, Architekturstudium an der TU- Graz, rege baukünstlerische Mitarbeit an mehreren Architekturprojekten im In – und Ausland.

Malerei, Skulptur, Grafik, Objekt- und Raumkunst, Fotografie, aber auch Schulprojekte, Kursleitungen, Texte, Lyrik, Kinderbuch, Lesestrecken und Kunsttheorien sind aktuelle Arbeitsschwerpunkte. Zahlreiche Ausstellungen im Europäischen Raum, sowie Teilnahme an vielen internationalen Workshops und Symposien. Ankäufe, Aufträge und Arbeiten in öffentlichen, privaten sowie sakralen Bereichen. Mitglied der IG-Bildende Kunst, sowie bei der IG Autorinnen Autoren. Natur, Menschenrechtsfragen und Kunstangelegenheiten sind und bleiben permanente persönliche Anliegen.

„ ...lebe in Graz, arbeite aber überall. Außerdem hocke ich am liebsten auf irgendeinem Berg ....oben oder an irgendeinem Wasser .....unten.“ (Ewald Gynes)

Geboren 1993 in Zell am See.
Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Kunst-Therapie-Pädagogik und Bildende Kunst – Zuerst Malerei bei Prof. Andreas Orosz, dann bei Prof. Reisch, dann Bildhauerei, bei den Prof. Jochen Breme, Prof. Paul Petry,
B.F.A. Bildhauerei mit Auszeichnung, bei Prof.Paul Petry und Dr.Prof. Wolf-Urlich Klünker , Alanus Hochschule, Alfter bei Bonn
M.F.A. Bildhauerei, Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter bei Bonn
Meisterschüler bei Prof. Jochen Breme
Zahlreiche Ausstellungen seit 2016, wie

  • Abschlussausstellung M.f.A. im Schloss Alfter, „Die Physis der Trauer“ (2021)
  • Residency in Klausen/Chiusa (Juli 2020)
  • Abschlussausstellung, »HEAVY MENTAL«, B.F.A., rufffactory, Ehrenfeld in Köln(2019)
  • »dir, der augenhündin, ich sang«, Publikation (2018)
  • »Kibiku«, Performance in/und Installation, Loitz (2018)
  • »SUBSTANZ«,Installation, HÜ Alfter (2017)

Geboren 1988.
Gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester bildet die Art-Brut-Künstlerin Simone das kreative „Powerhouse“ im Hause Sonnleiten – Sozialtherapeutikum Steiermark. Ihre künstlerischen Talente leben die Schwestern vor allem beim Malen, aber auch in der vor Ort eingerichteten Näh – sowie Kreativwerkstatt aus. Sie spielen auch gern in Theateraufführungen mit. Simone hat ihren ganz eigenen Stil und eine besondere Maltechnik entwickelt. Sie malt am liebsten mit Farbstiften und arbeitet dabei mit sehr viel Druck. Die Farben erscheinen dadurch sehr kräftig und es entstehen wundervolle kraftvolle Naturbilder. Simones Bilder waren schon in einigen Ausstellungen zu sehen.

Birgit Tröster ist Kommunikationswissenschaftlerin, Coach und LebensRAUMkünstlerin.
Sie ist Leiterin der KinderKUNSTschule im Atelier KO seit 2020 und Gründerin von CREATE YOUR ART, einem Unternehmen für Beratung und Kreation.

FACTS:
Geb. 1977 in Weiz
Mode und Bekleidungstechnik HBLA Graz

Publizistik- und Kommunikationswissenschaften Universität Klagenfurt
Auslandssemester Sydney WS 02/03
Integrierte Organisationskommunikation und interpersonale Kommunikation
Markenkooperationen - Cross Innovations

Lehramt Pädagogische Hochschule Steiermark
Deutsch, Bildnerische Erziehung, Berufsorientierung Büro – Handel

Red Bull 97 – 04
Karenz 04 – 08
Weitzer Parkett 08 – 13
Bildungsdirektion Steiermark 13 – 20
KinderKUNSTschule Weiz seit 2020

... Freelancerin ...

"Ästhetik und Design begleiten mich, seit ich denken kann. Als engagierte und weltoffene Frau freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit ihren Kindern in der Kunstschule Weiz!"

Keramikerin mit Schwerpunkt Naturbrandverfahren
Ausbildnerin von Behindertenbetreuer*innen
Betreuerin in einer Behindertenwerkstätte
Mitglied der Gruppe ArtKultur - AKU in Weiz
Teilnahme an Gruppenausstellungen im Kunsthaus in Weiz
Seit 2020 Stellvertretende Kassierin im Kunstverein Atelier KO.
Seit 2020 Stellvertretende Kassierin im Kunstverein Atelier KO.