CREATIVE 3 - ab 13 Jahren

01.03. - 28.06.2023 Mittwochs 14:30 -16:30 Alter: ab 13 Jahren Kursgebühr: derzeit KOSTENLOS Anmeldung bis 25.02.2023

Künstler:innen: Christine Teichmann, Luise Kloos, Martin Kroissenbrunner,
Pädagog:innen: Birgit Tröster

 

Christine Teichmann (01.03.-12.04): 1./8./15./22./29.3; 12.4.2022

 

Live on Stage

Poetry Slam – Kabarett – Improvisationstheater

Auf der Bühne stehen! Wäre das nicht toll auszuprobieren?

Nach diesem Workshop hast du eine Idee, was es heißt, ein Stück/Text so weit zu entwickeln, dass du „on Stage“ gehen kannst!
Zunächst beschäftigen wir uns mit eigenen Themen und verfassten selbst Texte und Szenen mit denen wir auf die Bühne gehen wollen. Die Künstlerin begleitet uns bei einfachen Schreibübungen und Kurztexten um ein passendes Thema zu finden anschließend lernen wir welche künstlerischen Bearbeitungsmöglichkeiten es überhaupt gibt und welche sich für unser Stück eigenen.
Wir lernen verschiedene Methoden und Improvisationsübungen kennen und erhalten Tipps zu Performance und Charakterarbeit. Wir erfahren, wie wir Texte zusammenfügen und dabei den „roten Faden“ nicht verlieren und wie das mit dem „Feinschliff“ ist und wann unser Text bereit ist für die Generalprobe und fürs Publikum im „safe space“.
Eine öffentliche Präsentation ist am 4. Mai 2022 bei der Schlussveranstaltung des Leader-Projekts geplant.

 

Luise Kloos: (19.4. – 24.5.2022): 19./26.4; 3./10./17./24.5.2022

 

ZWÖLF…

Performance, Installation

Dadaismus? Was ist das? Wer war das? Das kannst ich auch!

Wir experimentieren entgegen Logik, Vernunft mit verschiedenen Ausdrucksformen und Techniken. Rhythmus, Raumbewusstsein, Bewegung, Stimme, Sprache und noch mehr!

Das Gedicht „12“ wird uns inspirieren und unsere Sinne erfassen und erlaubt uns auch das Absurde, Provokative oder Satirische darzustellen. Wir dürfen entgegen jeder Logik und Vernunft mit den verschiedensten Ausdrucksformen und Techniken experimentiert.
Es soll eine Rauminstallation entstehen in der wir uns bewegen können. Schönheit und Ästhetik stehen dabei nicht im Vordergrund. Wir werden mit unserer Stimme und Sprache spielen und sie kreativ einsetzen. Dabei lernen wir, wie wir aufeinander hören und eingehen können, wie wir unser Sprachgefühl, unsere Stimmen und Rhythmusgefühl trainieren können.

Bei einer Ur-Aufführung werden wir unser Werk vorführen und präsentieren.

 

Martin Kroissenbrunner (31.05.-28.06.2023): 31.5.; 7./14./21./28.6.2022

 

Deine Story – dein Moment!

Kreatives Schreiben, Bühnenschauspiel, Kamera-Acting

Was für eine Geschichte willst du jetzt gerade aus deinem Leben erzählen? Es kann etwas Kleines, Lustiges, aber auch etwas Großes, Weltbewegendes sein – Hauptsache, es kommt von dir. Wir geben das Thema vor und gemeinsam feilen wir dann an deiner Geschichte. Und so findest du heraus, wie du aus jeder Geschichte eine große Story für die Bühne, für das Fernsehen, für das Kino, für das Internet machen kannst!
Unsere Geschichten schreiben wir auf, schauen uns die Texte an, überlegen gemeinsam, was hinter Texten steckt und wie man alles noch klarer, stärker, spannender und persönlicher machen kann. Wenn wir die Texte dann ausgefeilt haben, entsteht dein Moment – du trittst auf die Bühne, du trittst vor die Kamera und erzählst deine Geschichte, in welcher Form auch immer.

Dafür lernen wir die Basics des Schauspielens und trainieren, wie man auf der Bühne und vor der Kamera authentisch performt, aus dem Herzen spielt, wie man sichtbar und hörbar wird, wie du es schaffst, in jeder Situation du selbst zu bleiben – für deine Stories, für deine Momente.
So nimmst du aus diesem Kunstkurs bestimmt etwas mit, das dein Leben bunter macht – und du lernst vor allem auch zuhören, Menschen kennen, hörst die wunderbaren Geschichten der anderen.

 

ALLGEMEINES ZUM LEADER-PROJEKT

Kursleiter:innen

Maga. Luise Kloos

1955 geboren in Judenburg

1986 – 1991           Abschluss des Studiums Pädagogik/Fächerkombination mit Mag.phil.

1991 – 1993           Künstlerische Gestaltung an der TU Graz, Architektur

1992 – 1994           Akademie der bildenden Künste Wien

 

1995                       Gründung von next – Verein für zeitgenössische Kunst

1997 – 2002           Mitglied des Landeskulturbeirates Steiermark

2011 – 2014           Präsidentin der Gruppe 77, www.gruppe77.at

seit 2003                 Mitglied des Europäischen Kulturparlaments

seit 2003                 Mitglied der Aufbaugruppe von NUROPE – Nomadische Universität Europas für Kunst,

Philosophie und Wirtschaft

2003                       Mitglied des Aufsichtsrates im Grazer Kindermuseum, seit 2009 Aufsichtsratsvorsitzende

2004 – 2012           Mitglied des Kulturbeirates der Stadt Graz

2004 - 2015            Jurorin beim Steirischen Landespreis für Kinder- und Jugendliteratur

2005                       Konzeptentwicklung für Atelierhaus, Tennenmälzerei Eggenberg

seit 2006                 Kuratierung des Österreichbeitrages bei der Kroatischen Biennale für Illustratoren in Zagreb

seit 2014                 Mitglied im Künstlerhaus Wien

 

www.luisekloos.at - www.nextkunst.at - www.zeichenimpulse.at

 

Drehbuchautor, Filme- und Theatermacher, Jahrgang 1983, lebt und schafft in Graz, Halb Südafrikaner, halb Obersteirer.

Dolmetsch- und Übersetzerstudium in Graz

Filmstudium am European Film College in Dänemark und in der Drehbuchwerkstatt München.

Cinestyria-Filmkunst-Stipendiat 2010.

SCRIPT-TALENT-AWARD-Preisträger 2017.

 

Künstlerischer Leiter des Grazer Theaterkollektivs „Die Wetterleuchten“.

Improtheater-Erfahrung in diversen Gruppen seit 1999. Vielfältige Film-, Theater- und Literaturerfahrungen. Drehbuch, Regie, Produktion und Schnitt bei rund 30 Spiel- und Kurzfilmen, darunter die Kinofilme „Licht in leeren Häusern“ (2010), „Vierter Sommer“ (2011), „Die Konkurrenz“ (2016). Arbeitet derzeit als Autor und Regisseur an der österreichischen Kinokomödie „Das Neue Normal“; weitere Film-, Theater- und Serienprojekte sind in Entwicklung.

Poetry Slammerin, Kabarettistin, Autorin und Schauspielerin. Leiterin von zahlreichen Workshops für Poetry Slam und Kabarett mit den Schwerpunkten intergeneratives Kunstschaffen, Arbeit mit Frauen und mit Jugendlichen aus der Klimabewegung. Als Initiatorin des „Pimp Up Her/History“ Poetry Slams hat sie Workshops an Schulen und der KF Uni Graz speziell zur Erarbeitung von Texten mit (zeit-) historischem Bezug gehalten.

Preise:

Minna Kautksy Preis 2008, Preisträgerin Büchersegler Literaturpreis 2012, nominiert für den 1. Platz Annenstraßen Literaturpreis 2014, Kabarett Talenteshow 2017 + 2020, Freistädter Frischling 2019

Veröffentlichungen:

Romane: „Raubtiere“, 2009, „Gaukler“, 2017, „Zu ebener Erde“, 2019, „Kinderbomber / Moorsoldat“, 2020,

Theaterstücke:
„Charlottendorf“, 2017
„Schattengewächse“, 2018
„Kinderbomber / Moorsoldat“, 2018
„Herr Ritzel und das System“, 2019
„Queen Lear“, 2020

Kabarettprogramme:
„Sitzen Sie noch bequem?“ gemeinsam mit Elli Bauer, 2017
„Vordenkliches & Nachwitziges“, 2019
„links rechts Menschenrecht“, 2021

Birgit Tröster ist Kommunikationswissenschaftlerin, Coach und LebensRAUMkünstlerin.
Sie ist Leiterin der KinderKUNSTschule im Atelier KO seit 2020 und Gründerin von CREATE YOUR ART, einem Unternehmen für Beratung und Kreation.

FACTS:
Geb. 1977 in Weiz
Mode und Bekleidungstechnik HBLA Graz

Publizistik- und Kommunikationswissenschaften Universität Klagenfurt
Auslandssemester Sydney WS 02/03
Integrierte Organisationskommunikation und interpersonale Kommunikation
Markenkooperationen - Cross Innovations

Lehramt Pädagogische Hochschule Steiermark
Deutsch, Bildnerische Erziehung, Berufsorientierung Büro – Handel

Red Bull 97 – 04
Karenz 04 – 08
Weitzer Parkett 08 – 13
Bildungsdirektion Steiermark 13 – 20
KinderKUNSTschule Weiz seit 2020

... Freelancerin ...

"Ästhetik und Design begleiten mich, seit ich denken kann. Als engagierte und weltoffene Frau freue ich mich auf die Zusammenarbeit mit ihren Kindern in der Kunstschule Weiz!"

Jetzt Anmelden!

CREATIVE 3 - ab 13 Jahren

Kursanmeldung